Montag, 1. März 2010

Pressemitteilung Tilda

Hier eine Pressemitteilung zur 1. Tilda con in der Westfalenhalle Dortmund. Kommt ihr auch? Ich würde mich als Dortmunder natürlich riesig darüber freuen.



CREATIVA Dortmund: 1. Offizielle Tilda Convention - Tone Finnanger‘s Tildafiguren und Scandic Dekoration
Mode, Trends, Lifestyle
Pressemitteilung von: morgenstern-communications
PR Agentur: morgenstern-communications


(Lübeck, 26.02.2010) Vom 17. bis 21. März 2010 findet im Rahmen der CREATIVA in der Westfalenhalle Dortmund die erste offizielle Tilda-Convention rund um skandinavische Deko und dem Tone Finnanger Label „Tilda“ statt. Unterstützt von Kunst & Kreativ Franchise GmbH dreht sich am Stand 7.A50, Halle 7 alles um nordische Nähkurse, Scrapbooking und Gestaltung mit verschiedenen Materialien. Europas größte Messe für kreatives Gestalten ist Ort der ersten Auftaktveranstaltung der Tilda-Convention. „Die Figuren und Muster sind bei allen sehr beliebt. Vor einiger Zeit ist ein echter Fan an uns herangetreten mit der Idee, Tilda-Begeisterte mehr zusammenzuführen. Daraus entwickelte sich das Konzept einer Convention, und wir haben uns entschlossen, unseren Messestand als Basis für dieses Treffen zur Verfügung zu stellen“, so Thomas Leu, Geschäftsführer der Kunst & Kreativ Fachhandelskette. Besonderes Highlight werden Themen aus dem neuen Buch von Tone Finnanger sein. Als kleines Dankeschön an ihre treuen Fans gewährt die Designerin, exklusiv auf der Tilda Convention, bisher unveröffentlichte Einblicke in das Buch „Tilda‘s Sommergarten“, das erst ab April im Handel erscheinen wird.



Programm rund um das Tilda-Event
Insgesamt fünf Workshops werden auf der Tilda-Convention während der Messe angeboten. Neben dem klassischen Nähevent mit Martina Specht, bekannt aus BastelzeitTV bei Showtube.de, werden nordische Lifestyle und Dekoelemente aufgegriffen. Scrapbooking, Keilrahmengestaltung, Stempeln im Scandic Look auf Porzellan und Luminaria Lichtüten mit dem Charme aus der Welt der Wichtel und Elfen sind wichtiger Bestandteil. Weitere Aktionen sind in Planung.

Designträume aus Tildas-Welt
Verspielt und unverwechselbar sind die Stoffe und Accessoieres der Norwegerin. Als echtes Multi-Talent hat die Designerin nach ihrem Besuch der Kunstschule schon erste Erfahrungen als Autorin gemacht. Zahlreiche Bücher liefern Anregungen zur Kreativität und geben Ideen aus dem nordischen Countrystyle. Seit 1999 werden von Tone Finnanger Schnittmuster und Produkte zur Dekoration veröffentlicht. Ihre Designs und Stoffe sind mittlerweile von Europa bis Asien bekannt. Die sympathische Künstlerin ist nach wie vor bodenständig geblieben und lebt zurückgezogen auf einer norwegischen Insel, wo sie Ideen für ihre Figuren und Muster sammelt und sich inspirieren lässt.

Hintergrund der Tilda-Convention
Bei der TildaCon geht es um Treffen von Gleichgesinnten, Austausch und gemeinsame Workshops. Mittlerweile hat der Tilda Boom in Ländern wie Skandinavien, Deutschland, Frankreich und Spanien eine große Fangmeinde. Schätzungsweise 1000 Tilda-Süchtige freuen sich auf neue Muster und Figuren. Kaum zu glauben: Im Internet haben sich zahlreiche Blogs und Communities zum Nähen und Dekorieren mit der Tilda Kollektion gebildet. „Schöne Nachrichten, da wird eine Menge los sein“, freut sich ein begeisterter Fan auf die bevorstehende Convention. Kreativinteressierte können auf www.tilda-convention.de den TildaCon-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über Aktionen und Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Bis zur Creativa

Eure Prüsseliese

Kommentare:

Rednoserunpet hat gesagt…

haha nee da komm ich bestimmt nicht. ich boykotier diesen hype einfach komplett.

Rubinengel hat gesagt…

...der Comedian heißt Bodo Wartke auf dieser Seite findest du mehr über ihn www.bodowartke.de
ich find den auch total lustig, bei youtube gibt es noch mehr Videos von ihm;-)
viele liebe Grüße Rubinengel

Lutzefine67 hat gesagt…

Hallöchen, jaaaaa witzig mit dem Stoff, kann auch gut schon 4 Jahre bei mir rumliegen...für Lea hätte es auch nicht mehr gereicht, daher jetzt für kleine Schürzchen...*lach...aber so gehts dann, kaufen kaufen kaufen bis der Kofferraum voll ist und dann liegen lassen bis das Gartenhaus auseinanderfällt, denn da leg ich dann erst mal alles ab...*grins..glg Ulla

EVES COTTAGE DREAMS hat gesagt…

Hallo Sylke.Trau dich ruhig mal an den Schnitt.Ich hab ihn in Gr.46 genäht(die weiße Tunika neulich sogar in 48)du siehst das zaubert so schlank,daß du mir nur magere38 zumutest??Die Schnitte sind wirklich einfach.Ich fand den Umgang mit dem dünnen Sweatshirtstoff leichter als Jersey.♥EVE♥