Montag, 15. März 2010

Hasenherzen oder Zwischenstand



Ja, man muß auch mal ne Pause von der Pause machen. Damit ihr mal wieder was zu gucken habt, hier ein kleiner Zwischenstand. Ich war ganz fleißig und kann jetzt glaube ich keine "Hasenherzen" mehr sehen. Irgendwie sind sie doch sehr aufwendig. Die Hasen aufmalen, ausschneiden applizieren, umsticken, Nase sticken, Schleifchen aufnähen, stopfen, Augen nicht vergessen, Bändchen dran und - schon fertig. Wenn man mehrere Dutzend macht, träumt man anschließend davon. ha ha! Ich hoffe, sie gefallen euch trotzdem.

Eure Prüsseliese

PS. Sie sind mal wieder alle verplant und für mich blieb nur der eine im Kranz, aber der ist doch auch ganz hübsch.

Kommentare:

rosenrot hat gesagt…

Hallo Sylke, na das war aber eine kurze Pause lach!!! Schön sind deine Herzis aber trotzdem, mir gefallen sie sehr
liebe Grüße
MArlies

Rednoserunpet hat gesagt…

jaaaaaaaaaaaaaaaa die sind wunderschön..

Sockensittich hat gesagt…

Huhu, Sylke, mir gefallen die Herzen auch, sie sind echt super !!!

Vielleicht kannst Du mir auch eins machen?

Würde mich RIESIG freuen.

Liebe Grüße.

Caro hat gesagt…

einmalig toll! Eigentlich wollte ich keine Herzen mit Hasi drin machen, aber jetzt, wo ich deine sehe, bekomme ich doch Lust diese noch zu nähen!

Liebe Grüße, Caro

Feenstube hat gesagt…

Da ist ja doch noch mal etwas für dich übrig geblieben. Danke für den netten Kommentar auf meinem Blog. Viel gekauft habe ich vor ein paar Jahren, beim erstenmal auf der Messe. Das war ein richtiger Kaufrausch. Diesesmal hab ich mir vorgenommen, nicht so viel zu kaufen, (mal sehen, ob ich das schaffe). Die Digi hab ich schon eingepackt, hauptsache ich komme vor lauter Menschen auch zum fotografieren.
LG Sabine

hellys sternschnuppen hat gesagt…

Hihi, na das war ja wohl mal wieder nix mit deiner Computerauszeit. Hab ich mir irgendwie schon gedacht. Hattest du nicht schonmal den "guten Vorsatz"? Prima, dass du so schnell rückfällig geworden bist und uns deine Hasenherzen gezeigt hast. Sie sind wunderschön geworden. Liebe Grüße,
Ute.