Montag, 19. Juli 2010

Die spinnen...






...die Ruhris - na und???
Gestern war hier im Ruhrgebiet (ich mag ja lieber das Wort Ruhrpott) der Teufel los. Wo genau wollt ihr wissen - na auf der Autobahn. Nein, kein Stau im eigentlichen Sinne. Vielmehr mussten die Zufahrten wegen zu hohen Verkehrsaufkommens durch Radfahrer, Skater und Fußgänger gesperrt werden.

Häh???

Die Akion Stillleben - A 40 (in Dortmund auch B1 genannt) war ein Projekt der Kulturhauptstadt 2010. In der wohl Bevölkerungsreichsten Region Deutschlands und auf einer der höchstfrequentierten Autobahnen ging am ersten Feriensonntag nichts mehr.

Die Bahn war auf einer Länge von über 40 Kilometer für Autos und alles motorisierte gesperrt. Drei Millionen Menschen waren unterwegs, nicht nur um mal zu schauen, wo sie normalerweise jeden Tag im Stau stehen, sondern auch um andere Menschen zu treffen. Eine Fahrtrichtung war den schnelleren Verkehrsteilnehmern wie Radfahrern und Skatern gewidmet. Auf der anderen waren Fußgänger unterwegs und auf kompletter länge standen Tische und Bänke mit verschiedenen Gruppierungen, Vereinen oder einfach Familien.

Wahnsinn!!!

Jetzt haben sich die Veranstalter überlegt, ob man so etwas nicht öfter mal macht, vielleicht alle paar Jahre mal. Was für eine Loveparade geht, könnte doch viel besser für so was gemacht werden, wo sich auch verschiedene Generationen treffen können. Ich hoffe die Fotos gefallen euch und können einigermaßen das wiedergeben, was die Aktion Stillleben gewesen ist.

Kommentare:

Meerjungfrau hat gesagt…

*gg* Sonnenphänomen war auch da...habs eben auf ihrem Blog gelesen. Sieht echt toll aus.

LG, Maja

My home hat gesagt…

Ich war nicht da, da ich solche Menschenmengen meide. Mus aber toll gewesen sein.
Zu dem Gartencenter. Ich weiß jetzt nicht genau, wo Du in Dortmund wohnst, aber kennst Du das Herde Gartencenter in Aplerbeck? Von da geht doch eine Straße nach Lichtendorf. Das Gartencenter liegt genau auf der Straße nach Schwerte. Ich gebe Dir mal den www.garten-center-poetschke.de. Das Rentier ist ziemlich groß und kostet glaube ich ca. 50 €. Für die Größe geht das eigentlich noch, oder?
Ich wünsche Dir schon einmal viel Spaß und ganz liebe Grüße Barbara....die immer noch mit dem Huhn zu Gange ist :0)

Beate hat gesagt…

Ich war auch da, und es war klasse.
Ich wäre auch für eine Wiederholung aber ob dann alles noch mal rüber kommt weiß ich nicht, denn jetzt hatte man schon das Gefühl es ist etwas einmaliges.
Ganz liebe Grüße
Beate