Montag, 31. Mai 2010

Hyldeblomst



Heute habe ich Hyldeblomst als Sirup angesetzt, also Holunderblütensirup. Es duftet so schön in der Küche. Im Sommer ist es wunderbar erfrischend - ein ganz kleinen Klecks Sirup und kaltes Wasser - hm, herrlich. Ich habe auch schon mal Gelee aus Holunderblüten gemacht, aber da war ich die einzige in der Familie, die es gegessen hat. Morgen wird das ganze abgefüllt und dann muß nur endlich der Sommer kommen.



Eure Prüsseliese

Kommentare:

Rednoserunpet hat gesagt…

das hört sich aber lecker an.. ich drück dich feste..

kreativ-jule hat gesagt…

hmmm lecker! Ich kann es bis hier riechen!!;-)
Bei uns sind die Holunderblüten noch nicht so weit, aber wenn es losgeht, dann werde ich auch Sirup herstellen.

Lg Julia
Schau doch mal bei mir vorbei, da gibt es eine Überraschungsverlosung

Annerose hat gesagt…

Sieht super gut aus, ich habe voriges Jahr Erdbeermarmelade mit Holunderblüten gekocht, die war vielleicht lecker. Der Sirup ist wirklich eine Erfrischung nur frage ich mich wann wir die gebrauchen können. Das Wetter läßt sher zu wünschen übrig.
Liebe Grüße Annerose

rosenrot hat gesagt…

Hallo Sylke, wie machst Du denn diesen Sirup? Würde mich freuen wenn Du es mir verrätst
ganz liebe Grüße
Marlies