Dienstag, 31. August 2010

Google...



Hallo Ihr Lieben,

ich habe gegoogelt: Diese seltsame Raupe ist ein "Mittlerer Weinschwärmer". Sieht er als Falter nicht toll aus, wie in Farbe gefallen. Wahrscheinlich hat er zuviel am Wein genascht, hi hi. Hoffentlich läßt er genug für die Saftherstellung übrig.

Eure Prüsseliese

NACHTRAG: Ich habe gerade gelesen, das die Raupen sich außer von Fuchsien (die ich nicht habe) und Nachtkerze (die habe ich) auch gerne von Springkraut ernähren. JIIIIPIE! Eine Unkrautfressende Riesenraupe!!!

Kommentare:

Nostalgiemaus hat gesagt…

Ohhhhh...sowas schönes habt ihr im Garten?Hübsche Raupen hab ich hier dieses Jahr noch garnicht gesehen.Und halt die bloß von den schönen"Rühr mich nicht an"fern.Die machen doch spass.Ich freue mich immer wenn ich die dicken davon erwische die schön aufplatzen.Habt ihr eigentlich dieses Jahr Bienen(und Wespen) im Garten?Hier sind den ganzen Sommer gar Keine.Letztes Jahr waren hier ganz viele.Jetzt fallen hier die Äpfel vom Baum und weit und breit sind keine Bienen....nicht das ich die vermisse..aber irgendwie Gespenstisch.♥EVE♥

Vierundzwanzig hat gesagt…

Liebe Sylke...

...da bin ich schon:) Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und ich freu mich, dass nun öfter bei mir und in meinem Zuhause vorbeischauen wirst...es steht immer ein Kaffee bereit;)

Ich bin immer wieder fasziniert, dass aus solchen gar nicht so schönen Raupen so wunderschöne Falter schlüpfen.

Zu Eve über mir: Ja, in diesem Jahr gibt es wirklich wenig Wespen oder Bienen. Heute hatte ich mal eine im Haus.

So...nun geh mal weiter...aber ich komm ganz sicher ganz oft wieder her:)

Liebste Grüße, Diana

Beate hat gesagt…

Ich wundere mich auch immer dass die Raupen auch farblich nichts mit dem späteren Faltern gemeinam haben.

hatte ja auch mal eine Raupe im Post in Borussialook oder wie ich fand eine Tigerraupe, und daraus wird ein roter Falter.
Schon seltsam.
Ganz liebe Grüße
Beate

Tanja's Home and Garden hat gesagt…

Guten Morgen liebe Sylke und vielen Dank für deinen soooo lieben Kommentar! Ja, mit etwas Abstand kann man sich überlegen, wie man sich am besten aus allem raushält! Also, am 18.9. kann ich leider nicht und Dortmund muss ich halt schauen, wie gut und schnell das mit meinen Bändern und Achillissehne wird (oder wie auch immer sich das Ding schreibt *lach*). So ich dreh noch ein virtuelles Ründchen und wünsche dir einen wundervollen Tag. Liebe Grüße von Tanja

{Nic Hildebrandt} luzia pimpinella hat gesagt…

die sieht ja gigantisch aus und der daraus werdende falter traumschön! und unkraut frisst sie auch noch? was will frau mehr... *lach*

schön, dass du bei mir vorbeigeschaut hast!

liebe grüße
nic