Donnerstag, 5. Mai 2011

Rosen - wichtige Frage an Fans

Nach langer Zeit bin ich mal wieder on. Mir fehlte in der letzten Zeit die Zeit und auch die Lust zu posten.

ABER...das wollte ich euch nicht unterschlagen. Meine ersten Pfingstrosen sind aufgeblüht. Bevor auch die rosafarbenen und die weißen blühen werden sind die ersten pinken Blüten ganz aufgegangen und dieser Duft (den ich ja leider nicht posten kann) ist betörend und so gut für die Seele.

Vielleicht gibt es ja jemanden unter Euch der sich so richtig gut damit auskennt und mir sagen kann, wann die beste Zeit ist die Pfingstrosen zu teilen und umzusetzten. Ich habe mal gehört, daß man sie am besten gar nicht umsetzt, da sie sonst nicht mehr blühen.

Jetzt habe ich aber noch eine ganz wichtige Frage an alle Rosenfans. Ich habe mir zum Geburtstag einen Rosenbogen gewünscht, den ich auch hoffentlich bekomme. Er soll dann im Schrebergarten so stehen, daß man von Nord nach Süd durchgehen kann, also die zu berankenden Seiten wären von Ost nach West und umgekehrt. Natürlich sollen Rosen den Bogen zieren. Jetzt meine Frage: Ich suche eine Rose möglichst in zartem rose, die gefüllt ist und gut duftet und besonders wichtig mehrfach bzw. dauerhaft blüht. Kann mir jemand einen Tipp geben? Außerdem müsste ich mal wissen, ob man die Rosentriebe durch den Bogen leitet oder dranentlang. Ihr werdet euch sicher wundern, aber ich frage berechtigt. Ich hatte schon mal an einer früheren Wohnung einen Rosenbogen. Der war wunderbar von den Blüten her und duftete wundervoll. Ich habe ihn damals bei a..i gekauft und es einfach mal ausprobiert. Den habe ich durch die Lücken des Bogens geleitet, was sich aber irgendwann als sehr schlecht erwies, da ich nur noch sehr schwer duch den Bogen gehen konnte. Es war halt alles voller Rosenblüten oder Knospen und da ich nichts zerstören wollte, hab ich alles so gelassen und bin einfach über die Wiese gestapft. Bitte helft mir und schreibt mir, wie ihr es gemacht habt.

Bis bald
Eure Prüsseliese

Kommentare:

rosenrot hat gesagt…

Huhu Sylke, habe deine Mail bekommen, leider bekomme ich gleich Besuch, aber ich helfe Dir sehr gerne und werde mich bei Dir melden!
sei lieb gegrüßt und bis bald
Marlies

arcori hat gesagt…

tztz da stell ich gerade fest, das ich bei dir ja noch gar kein Leser bin, hab ich dann mal schnell nachgeholt ;-)

meine pinken Pfingstrosen blühen auch schon, die rosanen sind dieses Jahr sehr spät dran, irgendwie unterentwickelt.

Bei deinem rosenproblem kann ich dir leider nicht helfen, aber ich verfolge das jetzt mal hier, lach vielleicht finde ich nächstes Jahr auch mal endlich ein Plätzchen für so einen schönen Bogen.

glg
conny

kissenknick hat gesagt…

wenn du im sommer mal in glücksburg bist, solltest du dir den rosengarten anschauen und nach herrn ingwer jensen fragen. DER rosenexperte schlechthin. der garten. ein traum. und im rosencafe bei christa scholten ein stück kuchen essen. yummie. (bekannte meiner mutter) :-) lg, julia