Donnerstag, 19. Mai 2011

Wut...

Hallo Ihr Lieben,

ja ihr habt richtig gelesen "Wut" ist schon genau die richtige Überschrift zum heutigen Post. Erst habe ich überlegt, ob ich das überhaupt posten soll, aber da ich nach zwei Tagen immer noch so wütend bin, habe ich gedacht ich teile meine Gefühle mit euch, dann sind sie vielleicht nur halb so schlimm.

Als ich am Dienstagabend in unseren Schrebergarten ging, sah ich vor dem Eingang ein Plastikbecher im Gebüsch liegen. Wie ihr ja vielleicht wisst, wurde hier in Do am Wochenende fast überall gefeiert, was auch mehr als o.K. war, denn BVB hat eine tolle Saison gespielt. Na ja, da lag nun dieser Platikbecher und ich hob ihn auf um ihn in den Müll zu werfen. Beim betreten des Gartens merkten wir dann, dass einige unserer Solarlampen in den Beeten zerstört wurden, andere fehlten ganz. Eine Solarlampe in Form eines Lampinons ist auch weg, als ich dann entdeckte, dass man meine BVB-Flagge vom Fahnenmast geholt hat. Sie ist wie die einiger Nachbarn auch weiterhin verschwunden. Ich gehe als zur Laube und stelle fest, dass unsere Fußmatte fehlt. Mein Mann hat sie dann zusammengeklappt und mit braunen Ausscheidungen garniert mit einem Kräuterstecker im Gewächshaus gefunden.

Ekelig? Ja - das kann ich euch sagen.

Aber was ich am allerschlimmsten fand: Sie machten auch vor Kinderspielzeug nicht halt. In das 3 x 2 m Planschbecken meiner Tochter, das noch mit Wasser gefüllt war, haben die Schweine reingesch...

So jetzt wisst ihr, warum ich wütend bin. Vielleicht sollte ich noch froh sein, dass sie nichts größeres geklaut oder zerstört haben, ober überhaupt die Laube aufgebrochen haben. In den anderen Gärten und in einigen neuangelegten Blumenbeeten haben die auch gewütet und einiges zerstört. Hätte ich die erwischt, denen hätte ich den Hinter versohlt....(oder schlimmeres)

Was mir nun immer durch den Kopf schießt wir feiern am Samstag meinen Geburtstag nach und haben viele Gäste. Wenn wir jetzt keine Pflanzen im Gewächshaus gehabt hätten, wären wir ja wahrscheinlich erst Samstag kurz vor Beginn in den Garten gegangen. Ich denke, dann wäre mir nicht mehr nach feiern zu Mute.

Bis bald
Eure Prüsseliese

Kommentare:

rosenresli hat gesagt…

Ich weiß nicht was sich solche Leute denken. Und wünsche ihnen dasselbe. Ich wäre sicherlich auch ausgeflippt.
Und obwohl ich in einem sehr ländlichen Städtchen wohne, eigentlich eher ein Dorf, gibt es bei uns auch immer wieder Zerstörungswut. Müll in unserem und Nachbars Vorgarten und reihenweise umgekippte Mülltonnen sind noch das harmloseste. Letztes Jahr wurden mehrmals die Solarleuchten des Nachbarn herausgerissen, teilweise auf dem Gehweg zertrampelt und zwei wurden unter die Dachreling meines VW Kombi gestopft, was schöne Kratzer auf dem Dach zur Folge hatte. Vor zwei Jahren wurde die Hecke eines Nachbarn angezündet, das waren zwei 15jährige die auch erwischt wurden und der Besitzer hatte Glück das sein Haus nicht abgebrannt ist, wohl aber seine Gartenhütte hat was abgekriegt.

Wir haben eine offene Einfahrt - noch ohne Zaun - und haben eine gut sichtbare Videokamera installiert, in der Hoffnung das dadurch niemand in unserem Grundstück wütet. Bisher hats funktioniert.
Sowas passiert bei und immer am Wochenende, wenn die Idioten von irgendwelchen Festen heimkehren. Unser Schlafzimmer liegt zu einer vielbefahrenen Straße hin und wir hören die Deppen da nachts immer pöbeln, unser kleiner Hund wird dann auch immer sauer. Manchmal wünsche ich mir wirklich einen großen, Respekt einflößenden Hund, den würde ich dann mal kurz hinausschicken. Der soll dann natürlich nicht beißen, aber eben einfach Respekt einflößen.

Liebe Grüße,
Tanja

Rednoserunpet hat gesagt…

also echt. sowas kann einen auch wuetend mach.. ich drueck dich mal dolle, auch wenns nicht wirklich was hilft..

Tanja's Home and Garden hat gesagt…

Ach Mensch das ist doch echt scheiße *tschuldigung* aber ist doch war...Ich dachte es wäre alles friedlich und ruhig verlaufen, da hat mich der Eindruck wohl doch getäuscht. Erwischen hätte ich die auch nicht dürfen....Schade, dass es solche Menschen gibt!
Liebe Grüße von Tanja

rosenrot hat gesagt…

Hallo liebe Sylke, unglaublich!!!
Ich kann nur sagen das der Fussball bei vielen Fans und Anhängern das Gehirn irgendwo ausschaltet... sonst eher ruhig und zurückhaltend mutieren sie dann plötzlich zum "Randalekerl", was auch hier in nächster Nähe von Leverkusen , oder siehe WM immer wieder passiert. Tut mir leid aber gerade die Fussballfans sind wirklich die schlimmsten, was aber nun nicht heissen soll, das Alle so sind (siehe Du :)) Ich weiss auch nicht warum das so sein muss, wenn man sich freut ist das super, das es gefeiert wird auch, aber das es dann in sowas ausartet ist mir einfach unbegreiflich!
Zum Glück habt Ihr es rechtzeitig entdeckt, denn so wäre mir die Lust am Feiern auch vergangen. Da Du deiner Wut nun freie Bahn gelassen hast und die Schweinereien soweit beseitigt sind, wünsche ich Dir eine gelungene, lustige Geburtstagsfeier über die Du hoffentlich berichten wirst :))
ganz, ganz liebe Grüße
Marlies

Katharina hat gesagt…

Bah, das ist ja wirklich kaum zu glauben. Ich habe grad einige Male den Kopf geschüttelt. Sowas verstehe ich einfach nicht. Erstens, dass man Sachen von anderen nicht einfach in Ruhe lassen kann. Zweitens, es ist doch wirklich nur ein Spiel. Grrrr.

Doch so hart es ist, dein Ärger bringt leider nichts. Lass dich nicht unterkriegen und bald blüht bestimmt was ganz tolles in deinem Garten, das dich sie Sache "vergessen" lässt.

Einen schönen Abend noch.
Katharina ♥♥♥