Montag, 7. Juni 2010

War das warm...

Puh, war das am Wochende heiß!!! Ich habe NICHTS gemacht. Na ja, irgendwas muß man ja machen, aber es war seeeehr eingeschränkt auf stöhnen (wegen der Hitze) und faul rumliegen und Füße ins Planschbecken stellen. Zwischendurch wurde immer mal wieder geschlafen, getrunken und gegessen, also eigentlich habe ich nichts getan.

Die erste Erdbeere habe ich gepflückt, sie war köstlich. Hier sind noch ein paar Fotos von den Blumen in meinem Garten.




Und dann war da noch das Rotkehlchennest im Schuppen in einem alten Pappkarton. Ja ich weiß, man kann nicht wirklich viel erkennen, aber wir wollen ja schließlich, daß die Mama nicht gestört wird. Also - schöner gehts nicht.

Kommentare:

Rednoserunpet hat gesagt…

schöne bilder... und mir war auch zu warm. ich bin auch ein schattensitzer.. grins

Sabine hat gesagt…

Aber Sonne ist doch herrlich, auch wenn ich es nicht grade 30° warm haben muss. Wir haben Kindergeburtstag gefeiert und im Garten gearbeitet.
Tolle Bilder hast Du gemacht. Und das Vogelnest. Wirklich ein ungewöhnlicher Ort. ;)
LG Sabine

Anonym hat gesagt…

Sehe so gern die Blumen aus meiner Heimat Stadt. Ja, der Satz mit zuviel ist nie gut Kaelte ist nicht gut , zu viel Sonne auch nicht,zur zeit ist es oft nah an 40 hir in
U S A Georgia , da welken die Menschen und Blumen. gruss Ruth