Donnerstag, 3. Juli 2014

RUMS oder was ich schon lange machen wollte

Hallo Ihr lieben,

als ich im Krankenhaus war habe ich endlich angefangen eine Stola oder sagen wir ein Dreiecktuch zu häkeln. Das Garn hatte ich Anfang letzten Jahres auf einem Kreativmarkt gekauft. Es war in einem Stück, 1370 m lang, deshalb hatte ich auch ein bisschen Angst ob diese Teil je fertig werden würde. Aber da ich ja ans Bett gefesselt war, kam ich gut voran und ca. zweieinhalb Wochen nach dem Aufenthalt dort ist es endlich fertig.

Also hier voller Stolz meine SELBSTGEHÄKELTE Stola:


Einer weiteren Stola steht also jetzt nichts mehr im Wege. 

Was andere Mädels nur für sich gewerkelt haben könnt ihr hier bei RUMS sehen.

Bis bald
Eure Prüsseliese

Kommentare:

Sarh Brieger hat gesagt…

schönes Teil, war sicher ein haufen arbeit.
Lg Sarah

la stella di gisela hat gesagt…

Toll geworden! Oh, was für ein wundervolles Werk!
Lieben Gruß
Gisela