Mittwoch, 22. Juni 2011

Es geht nicht mehr ohne...

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr ja wisst bin ich vor gar nicht allzulanger Zeit 40 geworden. Gestern wollte ich dann mal wieder meinem früher sehr geliebten Hobby, der Kreuzstickerei nach Zählmuster nachgehen. ABER irgendwie, hat das auf einmal nicht mehr funktioniert. Ich habe mich immerwieder verguckt und die Kreuze waren nicht in einer Linie. Gut der Stoff war sehr fein, aber das hat mir doch sonst auch nichts ausgemacht?! Immer wieder habe ich es versucht - nichts. Mein GG sagte dann nur, ich solle mir doch in meinem "hohen" alter mal eine Lesebrille anschaffen. Gesagt getan!

Ich habe es erst mal mit einer "Discounterbrille" versucht. Die kostet nicht viel und ist eher eine Lupe als eine anständige Brille. Nachher werde ich dann mal weitersticken. Selbstverständlich werde ich Bericht erstatten, ob es jetzt geklappt hat. Bis dahin wünscht euch die "Lesebrillenschlange" eine schöne Zeit

Eure Prüsseliese

Kommentare:

Issis-Welt hat gesagt…

Ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht :-) Im vergangenen Jahr habe ich dann endlich eine Lesebrille bekommen..... es ist wunderbar..... :-)

LG
Kirsten

arcori hat gesagt…

bisher bin ich davon verschont, aber ich trag auch Kontaktlinsen .. bin mal gespannt wie lange es noch ohne geht ..

lg
conny

rosenrot hat gesagt…

Ach Sylke, sei froh das Du "erst" jetzt zur Brillenschlange mutierst, was soll ich denn sagen...trage seit meinem 14.Lebensjahr eine!
Also kein Problem und heutzutage gibt es doch sooo schicke Brillen :)
ganz liebe Grüße
Marlies

Rednoserunpet hat gesagt…

ich würd auf jeden fall erst mal nachgucken lassen wieviel fehlsichtigkeit du hast, dann kannst immer noch so ein billigteil nehmen. du musst doch wissen ob plus oder minus . macht jeder optiker umsonst..los ab..

Karlas Chaosecke hat gesagt…

ich zähle auch zu denen die länger schon mit Brille unterwegs sind,....
und kann nur sagen man gewöhnt sich an alles,....grins.....
lieben Gruß
karla